Ein sehr spezielles Lastenrad

Am Donnerstag, 26. März 2020, dem - ich weiss nicht wievielten - Tag der Ausgangsbeschränkungen wegen des Corona-Virus besuchte ich das Areal der Malzfabrik an der Bessemer Straße in Berlin-Tempelhof. Dort befindet sich am Rand eine urbane Farm, die Gewürze und Gemüse unter Glas anbaut, dessen Wasserversorgung in einem Kreislauf an Fischbassins angeschossen ist. Es … Ein sehr spezielles Lastenrad weiterlesen

Kolektif Berlin Bike Fair

Vom 28. Februar bis 1. März traf sich die Fahrradszene im Motorwerk in Berlin-Weißensee auf der zweiten kolektif Berlin Bike Fair. Sowohl der Eröffnungsabend als auch das Wochenende wurde reichlich genutzt um die Ausstellung der Fahrradkultur zu besuchen. Auf ca. 1.000 Quadratmeter über zwei Ebenen bot sich den Besucher:innen auch dieses Jahr wieder die Vielfalt … Kolektif Berlin Bike Fair weiterlesen

DESIGN #19

Heute habe ich ein besonders schönes Exemplar eines Handlebar Bags - so heissen im neuen Fahrrad-Deutsch, die als Lenkertaschen bekannten Behältnisse - entdeckt. Aber beurteilt selbst ob dieses Upcyling einer Brandt-Zwieback-Dose euch gefällt.

DESIGN #18

Was stand denn da für eine Konstruktion, angeschlossen ans Geländer vor dem Ullsteinhaus in Tempelhof? Zuerst fiel mir nur der extrem schmale Lenker auf. Doch je länger ich davor stand, desto kurioser war das Gesamtkunstwerk. Aber seht selbst. Diese Fahrrad ist einfach eine geniale Symbiose. Anhängerkupplung, die berühmte Sattelschaltung, Schraubpegs, höhenverstellbarer Vorbau, Stummel-Lenker, Sattel-Schonbezug, jede … DESIGN #18 weiterlesen