Flow Footbike

Was hat zwei Laufräder, einen Lenker, zwei unabhängige Bremsen und rollt sowohl auf der Strasse, im Gelände und auch ganz legal auf dem Gehweg? Falsch! Es ist kein Fahrrad sondern ein Footbike, die moderne Ausgabe eines Rollers.

footbike03
Tomas Ullman hat in seiner Heimat Tschechien feststellen dürfen, dass sich in den Städten, im Hügelland und in den Bergen sehr viele Menschen auf eleganten Rollern bewegten. Er hat natürlich auch ausprobieren müssen, eine neue Leidenschaft entdeckt und diese Leidenschaft nach Berlin geholt. Tomas Ullman hat vor einiger Zeit in einen kleinen Showroom in Berlin-Moabit eröffnet, wo Roller-Enthusiasten und solche, die es werden wollen die Roller der tschechischen Hersteller MIBO, YEDOO, MASCOOT und CRUSSIS ausprobieren können und sich über das englischen Faltwunder SWIFTY beraten lassen.

footbike01

Die Vorteile, die für die Nutzung eines Footbike im urbanen Raum wie Berlin liegen auf der Hand: mensch ist mehr als doppelt so schnell wie zu Fuß, mensch ist nicht gezwungen die Straße, auf der es in Berlin bisweilen ruppig zugeht, zu benutzen und faltbare Footbikes erlauben das Umsteigen in den öffentlichen Nahverkehr. Sie passen auch noch in überfüllte Busse und Bahnen und das Beste dabei: Ihre Mitnahme ist kostenlos.

footbike02Ein weitere Vorteil, der für die Nutzung eines Footbikes spricht sind die geringe Reparaturanfälligkeit, da sie weder über Kette noch Schaltung verfügen.

Aber nicht nur praktische und wirtschaftliche Pluspunkte sprechen für diese Art der Fortbewegung. Vielmehr können Menschen, die sich auf dem Fahrrad nicht sicher fühlen, den Roller nutzen. Die Gefahr zu fallen ist deutlich geringer als beim Fahrrad da mensch einfach zur Seite springen kann. Auch ist das Ausbalancieren des Rollers viel leichter, selbst bei geringer Geschwindigkeit oder auch im Stillstand. Die gesundheitlichen Aspekte der Bewegung irgendwo zwischen Gehen und Radfahren sind ebenfalls nicht zu vernachlässigen da auf ideale Weise die Rückenmuskulatur gedehnt wird und so vorbeugend bei Beschwerden an Hals- und Lendenwirbelsäule wirkt.

Und natürlich eignen sich die Footbikes nicht nur als Fortbewegungsmittel von A nach B. Die Roller eignen sich auch als Sportgerät mit denen mensch sicher downhill oder in unebenem Gelände fahren lässt. Mensch kann im Sommer auch seine Hund vor den Roller spannen und so das Sommertraining intensivieren. Footbikes sind sogar tourentauglich. Dies beweist gerade ein Team von Footbikern aus Tschechien, die die Strecke der 100. Giro d’Italia mit ihren Rollern fahren. Mehr hierzu: HIER

Was aber das schönste am Footbiken ist, es erinnert an die Unbeschwertheit der Kindheit.

FLOW FOOTBIKE
c/o Raumstation
Stendaler Straße 4
10559 Berlin-Moabit
Mobil: +49 (0)176 220 333 67

footbike04

Advertisements

1 Comment

  1. Mich faszinieren die Roller neben den Fahrrädern auch, sie sind auch eine gute Ergänzung zum Laufen. Ich habe mit dem Kostka Race Rennroller begonnen, inzwischen habe ich für Reisen den Swifty 16/16″ Faltroller und einen Crossroller. Schwierig wird auf der Straße, die darf man im gegensatz zum Fahrrad nicht rollern, da Roller eben keine Fahrzeuge sondern „Spielzeuge“ im Sinne der STVO sind. Wie schade, aber ich möchte auch nicht auf die Straße. Es gibt genug andere Strecken, um ausgiebig rollern zu können, wer es nicht versucht hat, sollte es unbedingt einmal versuchen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s