14. Internationale Friedensfahrt

Friedensfahrt-1961Plakat von Józef Korolkiewicz

Die 14. Internationale Friedensfahrt fand vom 2. bis zum 16. Mai 1961 statt. Die Tour führte über 2.435 Kilometer mit 13 Etappen von Warschau (Polen) über Berlin (ehem. Hauptstadt der DDR) nach Prag (ehem. Tschechoslowakei). An der 14. Friedensfahrt nahmen 15 Länder mit jeweils 6 Fahrern teil. In Warschau gingen 90 Fahrer an den Start. Das Ziel in Prag erreichten 61 Aktive.

Es siegten bei der Einzelwertung der sowjetische Fahrer Juri Melichow, in der Mannschaftswertung die Sowjetunion und in der Bergwertung Alexei Petrow, ebenfalls aus der Sowjetunion.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s